Sie sind hier: Home » Service
  • Berichte
  • Hilfe & Kontakt
  • Reparaturen
  • Downloads
  • FAQ's

Willkommen, was können wir für Sie tun?

Sie wünschen Beratung oder haben technische Fragen? Sie benötigen Erstatzteile? Probleme mit unseren Produkten?
Rufen Sie uns an, wir helfen gerne weiter.

Phone: +49 (0)7021 92807-53 | Mo - Fr 09.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Fax: +49 (0)7021 95669-26
e-mail: flm(at)mk-messtechnik.de

Ihre Ansprechpartner:

Diana Fras
Dirk Pfahl


Unsere Anschrift:
(hier jedoch keine Abholung möglich)

mk-messtechnik GmbH
Bereich FLM Produkte
Zeppelinstr. 1
D-73274 Notzingen

Sie haben einen defekten Stativkopf, Stativ oder Zubehör-Artikel und möchten diesen zur Reparatur einsenden?

Nachfolgendes gilt nicht für Rücksendungen im Bezug auf den Widerruf eines Kaufvertrags.

1.) Laden Sie sich bitte unbedingt unseren Reparaturbegleitschein herunter und drucken Sie diesen aus (s/w genügt).

2.) Füllen Sie den Reparaturbegleitschein [94 KB] bitte vollständig aus und legen Sie ihn zum Artikel.

Einsende-Adresse/n

Reparaturen können direkt an mk-messtechnik | Bereich FLM | Zeppelinstraße 1 | D-73274 Notzingen gesendet werden

Bitte in allen Fällen den Reparaturbegleitschein ausdrucken und vollständig ausgefüllt dem Artikel beifügen.

Besonders zu beachten:


An Sendungen aus dem nicht EU-Ausland muss unbedingt eine Proforma-Rechnung in 4-facher Ausfertigung am Paket außen angebracht werden. Erfolgt dies nicht, fallen Einfuhrgebühren und Zoll an, die der Einsender selbst tragen muss. Sprechen Sie daher vorab mit uns bevor Sie eine Sendung frei geben. Wir können Ihnen wichtige Informationen geben.


3.) Verpacken Sie den Artikel gut in einem stabilen Karton und senden Sie ihn an die oben genannten Adresse

4.) Schreiben Sie uns bitte eine E-Mail mit der Ankündigung der Zusendung. Nennen Sie uns dabei auch die Sendungsnr./Sendungs-ID und den Versanddienstleister (z.B. UPS, DHL, usw.) Wir können dann den Empfang überwachen.

5.) Sollte der eingesendete/eingereichte Artikel noch der Gewährleistung (Garantie) unterliegen, reparieren wir Mängel die auf die Fertigung und/oder Montage durch FLM zurückzuführen sind, kostenlos und erstatten die Zusendekosten. Die Rücksendung erfolgt dann selbstverständlich auch kostenlos.

Achtung, bitte unbedingt beachten: Bei Artikel, an denen versucht wurde selbst zu reparieren oder mit Werkzeugen sichtbare Spuren und/oder Beschädigungen zugefügt wurden, verfällt jegliche Gewährleistung oder Garantie. Eine kostenlose Reparatur kann dann n i c h t mehr erfolgen.

6.) Nach dem Erhalt und der Begutachtung entscheiden wir ob wir eine Reparatur durchführen können und ob diese der Gewährleistung/Garantie unterliegt oder ob diese Kostenpflichtig erfolgt. Wir informieren Sie dann umgehend über unsere Entscheidung.

7.) In Abstimmung mit Ihnen erfolgt dann die Reparatur oder weitere Vorgehensweise. Sobald der Artikel repariert ist erfolgt die Rücksendung per UPS-Paket. Wir informieren Sie über den Versand und Sie erhalten von UPS eine Sendungs-ID per E-Mail zugesendet, sofern Sie einer Übermittlung Ihrer E-Mailadresse an UPS zugestimmt haben (bitte Datenschutzerklärung beachten).

Reparaturbegleitschein

Reparaturbegleitschein

Centerball Bedienungs- und Pflegehinweise

Centerball Bedienungs- und Pflegehinweise

Montageanleitung L-Winkel

Montageanleitung_L-Winkel

Anleitung QRB

Anleitung QRB

Anleitung CP-26 Travel Classic

Anleitung CP-26 Travel

Anleitung CP-30 Serie & CP-34 M4/L4 II

Anleitung CP-30 Serie & CP-34 M4/L4 II

Anleitung CP-34_L5 II & CP-38 L4/L5 II

Anleitung CP-34_L5 II & CP-38 L4/L5 II

Anleitung CM-30M CM30L, CM-34

Anleitung Einbeinstative

Zubehör

FLM HSA-45 mit BL-1
FLM HSA-45 mit BL-1 Art.-Nr.: 1221901
  • Warum befindet sich das HSA System nicht im Lieferumfang? Es kann gewählt werden zwischen zwei verschiedenen Systemen. Nicht alle Fotografen befassen sich mit Panoramaaufnahmen. Manche Kameras besitzen schon Software zur Nivellierung.

Kugelköpfe (CB's)

FLM CB-58 FTR II
FLM CB-58 FTR II Artikel-Nr.: 1258902
  • Wozu dient die Bohrung im Boden an meinem Kugelkopf? (ab CB-32 F) Die außermittige Bohrung am Boden des Kugelkopfs ist eine Wartungsbohrung um Kugelköpfe zerlegen zu können und hat sonst keinerlei Funktion.
  • Die Schilder auf den Knöpfen meines Kugelkopfs sind sehr matt und wellig. Woran liegt das? Auf den "Wappenschildern" mit der Bezeichnung PAN, Tilt, FLM-Logo oder dem Wappen der ehemaligen FLM-GmbH Emmendingen, befindet sich eine Schutzfolie. Diese kann abgezogen werden. Erkennbar dass die Schutzfolie noch vorhanden ist, sind kleine Luftblasen unter der Folie. Diese lassen das Schild matt und wellig erscheinen.
  • Bei meinem nach Januar 2018 produziertern Kugelkopf fehlt die Bezeichnung "II". Habe ich ein älteres Modell erhalten? (ab CB-32 F)? Sollte der Ihnen gelieferte CB noch nicht die Zusatzbezeichnung römisch 2, also "II" tragen, so ist dies trotzdem bereits ein CB der Serie MK II, sofern die Seriennr. mit den Ziffern 18 oder höher beginnt. Die ersten beiden Ziffern stehen für das Produktionsjahr. Die Layout-Anpassung unseres Laser-Gravurgerätes war ggf. zu diesem Zeitpunkt noch nicht erfolgt und es konnte daher erst ab der nächsten Produktions-Serie entsprechend graviert werden. Das Fehlen der Bezeichnung stellt keinen Mangel dar und ändert nichts an der technischen Ausstattung der Kugelköpfe, welche bereits vor produktionsbeginn durch die mk-messtechnik GmbH auf dem aktuellen Stand waren.
  • Warum soll die Kugel am CB-18 E / CB-24 E nicht bewegt werden, wenn der Feststellgriff nur minimal gelöst wird? Die beiden Stativköpfe besitzen keine schützenden Kunststoffschalen die eine Kugelbewegung zulassen. Die Kugel würde beschädigt (zerkratzt) werden. Deshalb sollte die Kugel durch eine halbe Drehung am Feststellgriff gelöst werden damit man diese frei bewegen kann.
  • Tipp für eloxierte Kugeloberfläche CB-24 E: Wenn durch die Bewegung der Kugel quietschende Geräusche zu hören sind, sollte die Kugeloberfläche leicht eingeölt werden. Geben Sie dazu etwas Fahrrad Öl auf ein sauberes, fusselfreies Tuch und reiben Sie die Oberfläche der Kugel ein. Bei geöffnetem Feststellgriff wird diese um 90° in den Schlitz geneigt und dann dabei gedreht.
  • Vorsicht, bei Stativköpfen mit der Bezeichnung "F". Diese besitzen Kunststoff-Schalen für die Friktion und dürfen keinesfalls eingeölt werden.
  • Kann der kleine CB-24 FB Stativkopf eine DSLR Kamera halten? Die angewendete Anzugskraft des Fotografen am kugelgelagerten Einstellgriff betätigt einen federnden Spannring im Stativkopfgehäuse. Mit geringem Reibungsverlust landet dieses Drehmoment direkt an der Kugel. Wo andere Stativköpfe versagen, wirken nun die Kraftreserven von FLM und halten die Kamera ohne absacken sicher in der eingestellten Position. Dabei schützen ausgesuchte Lagermaterialien die Kugeloberfläche vor vorzeitigem Verschleiß.
  • Warum hat die Rastfunktion (PRS-Knopf) an der 0° Position Spiel? An der 0° Position befindet sich die Bohrung für die Bodenverriegelung. Durch Drücken am Stopp Knopf kann diese Position ebenfalls zur genauen Bildaufnahme zentriert werden.
  • Warum lassen sich die Funktionen meines Kugelkopfs nur sehr schwer von hand bewegen und sind nicht leichtgängig? Stativköpfe müssen immer mit Beladung getestet werden. Bei rein händischer Bedienung ohne Kamera und Zubehör kann die korrekte Funktion des Kugelkopfs falsch eingeschätzt werden. Zudem dient die Kamera als Hebel bei der Bedienung. Prüfen Sie Ihren FLM Kugelkopf daher immer erst mit einer Kamera/Beladung darauf, bevor Sie den Artikel reklamieren.

Pano- und Nivellierbasen

FLM LB-15
FLM LB-15 Artikel-Nr.: 1260901
  • Warum fühlt sich die Bewegung der NivellierkalotteLB-15 schwergängig an? Auf dem Tellerder Nivellierkalottewird der Stativkopf mit Kamera und Objektivmontiert. Dieses hohe Gewicht mit einem langen Hebelarm muss von der Nivellierkalottesicherer und spielfrei getragen werden können. Damit muss die voreingestellte Friktion der Kalottedem hohen Auflagegewicht entsprechen und darf nicht leichtgängig von Hand beweglich sein. Bitte prüfen Sie den seidenweichen Lauf der Nivellierkalottemit entsprechender Belastung.
  • Warum hat die PR-15 Platte eine Höhe von 43mm? Diese Bauhöhe ist erforderlich um die optionale Technik der Vorspannung, Rastung, Sperrfunktion und der präzisen Drehung unterzubringen.
  • Warum lässt sich meine Nivellierbasis/Panoramabasis nur sehr schwer von Hand bewegen und ist nicht leichtgängig? Zubehör wie die LB-15/LB-25/PR-15/P-1 müssen immer mit Beladung getestet werden. Bei rein händischer Bedienung ohne Kamera und Zubehör kann die korrekte Funktion des jeweiligen Artikels falsch eingeschätzt werden. Zudem dient die Kamera als Hebel bei der Bedienung. Prüfen Sie den jeweiligen Artikel daher immer mit einer Kamera/Beladung darauf, bevor Sie den Artikel reklamieren.

Fotoplatten/Fotobasen

FLM QRB-70
FLM QRB-70 Artikel-Nr.: 1270901
  • Warum sollte die ausgewählte Wechselbasis mit dem Aufnahmegewinde verklebt werden? Die nur mit dem Gewindestift verschraubte Wechselbasis ist zwar sicher und einsatzfähig mit dem Stativkopf verbunden, hat aber den Nachteil, dass die Verschraubung sich bei Linksdrehung löst. Um diese lästige Begleiterscheinung zu beseitigen, kann mit jedem herkömmlichen Metallklebstoff der Gewindestift im Platten und Kugelgewinde verklebt werden.
  • Warum ist es schwierig ohne Montage der Kamera die Platte zu entnehmen? Zur Entnahme der Platte muss der Spannhebel vollkommen geöffnet sein und an der Basis anliegen. Ohne Befestigung auf dem Stativkopf und ohne Kamera fehlt jeglicher Hebelarm für die Entnahme der Platte. Nun hilft ein kleiner Trick. Drücken sie den Sicherungsknopf nach innen und gleichzeitig auf den abstehenden Drehmechanismus mit dem Langloch über dem Knopf. Die Platte wird sofort gelöst.
  • Warum hat die SRB – 60 Basis eine serienmäßige Libelle und keinen HSA Anschluss? Die SRB-60 Basis ist geeignet für die Montage auf der Bodenfläche am Stativkopf für die Nivellierung bei Panoramaaufnahmen. Aus Platzgründen wäre die Montage des HSA Adapters nicht möglich.
  • Ist die Stabilität der kleinen Kameraplatte PRP-45 geeignet um jede DSLR Kamera sicher zu halten? Die Verbindung zur Kamera gewährleistet die ¼" Edelstahlschraube. Die meisten Kameras besitzen dieses Gewinde und sind zusätzlich mit schweren Objektiven einschließlich Batteriefach ausgestattet. Damit ist die Verbindung für einen sicheren Halt deutlich erfüllt.

Stative

FLM CP-26 Travel CL
FLM CP-26 Travel CL Artikel-Nr.: 3226907
  • Warum hat das CP-30 Level nur 8 kg Tragkraft? Die reduzierte Tragkraft von 8 Kg im Vergleich zur FLM CP-30 Pro Serie resultiert aus dem Hebelarm der völlig ausgezogenen Mittelsäule. Das Arbeiten mit höheren Gewichten Bei eingeschobener Mittelsäule oder gar ohne Mittelsäule ist kein Problem.
  • Warum sind die Aluminium Griffe am CP-26 Travel mit Gummi ausgestattet? Bei einem Reisestativ spielt das Gewicht eine große Rolle. Bei 12 Griffen konnte das Gesamtgewicht durch die Verwendung von Gummi-Ringen stark reduziert werden.
  • Warum sind Spikes und Gummifüße am CP-26 travel abschraubbar? Im Handgepäck auf Flugreisen sind Spikes verboten. Die abgeschraubten Füße reduzieren das Packmaß auf 37cm.
  • Warum eine Plastik Flasche für den CP-Loader? Die Mitnahme eines zusätzlichen Gewichtes, besonders bei Flugreisen, wäre zum leichten Carbon-Stativ kontraproduktiv. Getränke gibt es weltweit als Mehrweg Flasche zu kaufen. Die leichte leere Flasche kann vor Ort mit Wasser oder Sand wieder gefüllt werden. Vor der Abreise die Flasche einfach am Urlaubsort entsorgen.
  • Warum fallen die Rohrsegmente bei montierten Sandschutzgriffen nicht selbstständig nach unten? Ein Filzring umschließt das Carbon Rohr und verhindert ein selbständiges Gleiten. Deshalb ist es vorteilhaft die Sandschutzgriffe optional zu verwenden um nach dem Einsatz wieder austauschen zu können.

Anderen Besuchern gefiel auch:

CP-30 M5 II (Hybrid)

P-1

Little Elephant²

Um Ihnen ein komfortables Surf-Erlebnis zu bieten, setzten wir Cookies ein. Da uns aber Ihre Privatsphäre am Herzen liegt, verwenden wir diese nicht dazu, Sie ohne Ihr Wissen zu identifizieren oder Ihre Aktionen nachzuverfolgen. Wenn wir personenbezogene Cookies speichern müssen – zum Beispiel für die Abwicklung Ihres Einkaufs – tun wir dies nur mit Ihrem vorherigen Einverständnis. Mehr dazu lesen Sie bitte in unserer Datenschutzerklärung. Im Cookie-Controlcenter können jederzeit einmal erlaubte Cookies auch wieder deaktiviert (widerrufen) werden. Erweiterte Einstellungen